Personensuche L109 Höhe Tiefblick

Hilfeleistung

Datum: Samstag - 10.03.2018
Einsatzleiter: OFK Überbacher Johann
Einsatzkräfte: 7
Einsatzende: 00:30 Uhr

Um 21:27 Uhr wurde das Kommando Pongau zu einer Suchaktion auf die L109 Höhe Tiefblick alarmiert. Um das Gelände auszuleuchten und eine Erkundung zu ermöglichen, rückten zusätzlich Bühne und Rüst St. Johann aus. Die Polizei St. Johann und die FF Großarl waren bereits mit der Personensuche aus Richtung Großarl beschäftigt. Durch unsere Einsatzkräfte wurde die Einsatzstelle und das Gelände im Bereich Tiefblick ausgeleuchtet und mit zusätzlichen Suchscheinwerfern und einer Wärmebildkamera abgesucht. Im Zuge der Sucharbeiten ergab sich der Verdacht,  dass die vermisste Person im Bereich Tiefblick abgestürzt sein könnte. Durch OFK Überbacher wurde daher zur Unterstützung die Bergrettung St. Johann alarmiert. Da auch der Abstieg und die Suche durch die Bergrettung über den Tiefblick in die Liechtensteinklamm erfolglos blieb, wurde die Suche um 00:30 Uhr abgebrochen.

Fotos FF Großarl u. FF St. Johann