Verkehrsunfall - Fahrzeugbrand

Verkehrsunfall

Datum: Samstag - 20.07.2019
Einsatzleiter: OFK Überbacher Johann
Einsatzkräfte: 26
Einsatzende: 05:15 Uhr

Um 03:52 Uhr wurde die Feuerwehr über Sirenenalarm zu einem Fahrzeugbrand nach einem Verkehrsunfall auf die B311 "Bereich Mitterberghütten" alarmiert. Nach dem Eintreffen an der Unfallstelle ist ein stark beschädigter Pkw vorgefunden, glücklicherweise aber kein Brand festgestellt worden. Der Lenker hatte sich jedoch von der Unfallstelle entfernt, woraufhin eine Suchaktion im Unfallbereich durch die Feuerwehrkräfte und die Polizei durchgeführt wurde. Nach Erhebungen der Polizei konnte diese jedoch wieder abgebrochen werden. Der Fahrzeuglenker war in der Zwischenzeit an seiner Wohnadresse unverletzt eingetroffen. Weitere Einsatzmaßnahmen waren Aufräumarbeiten, die Reinigung der Fahrbahn und die Unterstützung des Abschleppunternehmens bei der Verladung des Unfallfahrzeuges.